| | | | | | Facebook

Projekt "Rat & Hilfe für Eltern und Angehörige bei Magersucht"

Leidet das eigene Kind an einer Magersucht, ist dies für die ganze Familie eine sehr belastende Situation. Die Erkrankung löst bei Eltern und Angehörigen oftmals Gefühle von großer Hilflosigkeit aus. Eltern, Geschwister und Partner_innen fühlen sich in dieser Situation häufig alleine gelassen mit Ihren Fragen und Problemen.

Unsere vielfältigen Beratungs- und Coachingangebote richten sich an alle interessierten Eltern, deren Kind an einer Magersucht erkrankt ist. Auch für Partner_innen und Geschwister stehen unsere Angebote offen.
Gemeinsam klären wir mit Ihnen Ihre persönlichen Fragen und bieten Ihnen Unterstützung, um mehr Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung zu gewinnen.

In einem persönlichen Gespräch klären wir mit Ihnen den akuten Handlungsbedarf. Wir zeigen Ihnen ambulante und stationäre Behandlungsmöglichkeiten auf und unterstützen Sie individuell im Umgang mit dem betroffenen Familienmitglied.
Die Kosten für das Gespräch betragen 35,- € / ermäßigt 15,- €.

Online-Beratung
Gerne beraten wir Sie auch online. Sie können sich mit Ihren Fragen per E-Mail an uns wenden oder uns im Einzelchat besuchen.
Zur Online-Beratung bitte hier klicken

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Reitz.
E-Mail: reitz (at) essstoerungen-frankfurt (dot) de

Das Projekt "Rat und Hilfe für Eltern und Angehörige bei Magersucht"
wird gefördert von
Ingvild Goetz Philanthropy

News
Persönliche Beratung
Telefonische Beratungshotline
Onlineberatung
 

| | | | | | Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere   Mehr Infos