| | | | | | Facebook

Sidebarmenu

Gruppenangebote für Betroffene

Wenn die Seele nicht satt wird

Das Gruppenangebot richtet sich an Frauen, die sich mit den persönlichen Ursachen ihres Essverhaltens auseinandersetzen wollen und nach neuen Wegen und Ausdrucksmöglichkeiten zur Lebensbewältigung suchen. Die Gruppe bietet die Möglichkeit, die psychischen Konflikte und physischen Symptome im sozialen Kontext aufzugreifen. In der Gruppe wird die Isolation aufgehoben, in der Frauen mit Essstörungen oftmals jahrelang gelebt haben.
Ziel der therapeutischen Arbeit ist es, die vorhandene Spaltung von Körper und Seele aufzuheben und die Freude am Lebensmittel „Essen“ wiederzugewinnen.

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen wegen der Ansteckungsgefahr durch die Covid-19-Pandemie
können bis auf Weiteres leider keine Gruppenangebote
in unserer Einrichtung stattfinden.

News
Persönliche Beratung
Telefonische Beratungshotline
Onlineberatung
 

| | | | | | Facebook