www.essstoerungen-frankfurt.de | Kontakt | Impressum | Sitemap | Facebook

Schriftenreihe des Frankfurter Zentrums für Ess-Störungen

Gesundheitsförderung in der Kita
Ein Praxishandbuch


Stefan Bestmann, Sarah Häseler, Europäisches Institut für Sozialforschung
Evaluation des Projektes „Voll im Leben“ des Frankfurter Zentrums für Ess-Störungen mit vielen Praxisbeispielen
erschienen im Mabuse Verlag, Frankfurt, 2011
ISBN : 978-86321-002-1

Hier ist ein Link zu einer Rezension des Praxishandbuchs
http://www.socialnet.de/rezensi onen/11042.php
Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitforschung
des Modellprojektes „Jugend mit Biss“ des Frankfurter Zentrums für Ess-Störungen, 2002

Vanessa Schlevogt, Institut für Sozialarbeit und Sozialforschung


Kosten 5,- €

Schriftenreihe Band Nr. 1, 1991

Inhalt:
Christa Rohde-Dachser Bulimie und Borderline-Syndrom (Sinn und Problematik einer Diagnose)

Sabine Scheffler Gesehen werden ohne gesehen zu werden. (Zur Beziehungsproblematik in der Arbeit mit adipösen Frauen)

Angelika Sandholz Fallbericht über den Verlauf einer psychotherapeutischen Behandlung einer Bulimiepatientin

Barbara Krebs Essstörungen oder die Sehnsucht nach Frau (Skizzen zum weiblichen Binnenraum)

Kosten: € 5,-

Schriftenreihe Band Nr. 2, 1992

Inhalt:
Elisa Brökling
Sexueller Missbrauch und Essstörungen

Verena Vogelbach-Woerner Das Psychodrama in der Behandlung von Essstörungen

Barbara Krebs Oh mein Papa ...
Essstörungen und die Idealisierung des Männlichen
Texte und Berichte von Betroffenen über ihre Essstörungen


Kosten: € 5,-

Schrifenreihe Band Nr. 3, 1996

Inhalt:
Christel Eckart
Körperdistanz und kompensatorische Nähe zum Vater – Leibfeindliche Strategien von „Vater-Töchtern“

Ingrid OlbrichtEssstörungen in der Pubertät – Krankheit oder Selbstheilungsversuch?

Cornelia Helfferich
Der Kampf ist nur Metapher, aber der Sieg ist tödlich (über symbolische Formen der Körperkontrolle und Askese bei jungen Mädchen am Beispiel von Essstörungen und Kunstturnen)

Verena Vogelbach-WoernerTherapeutische Schwierigkeiten in der Behandlung von Essstörungen

Kosten: € 5,--

Schriftenreihe Band Nr. 4, 1999

Inhalt:
Studie:
Ambulante psychotherapeutische Behandlung im Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen, Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Klientinnen und Therapeutinnen zu spezifischen Themenschwerpunkten und Veränderungen im Rahmen des Therapieprozesses

Reflexionen zum Thema Essstörungen:


Barbara Krebs Essstörungen und die Idealisierung der männlichen Werte

Gitta Neumann-Bohn Essstörungen – die Suche nach einer weiblichen Identität

Olga von Schulz-Hausmann Zwischen Selbstverleugnung und Selbstbehauptung: Spurenaufnahme zur Unbestechlichkeit der Lilith

Verena Vogelbach-Woerner Gut getarnt: Formen weiblicher Aggressivität

Gundula Mohr Der Kampf um das eigene Körperbild

Kosten: € 5,--
News
Persönliche Beratung
Telefonberatung
Onlineberatung