www.essstoerungen-frankfurt.de | Kontakt | Impressum | Sitemap | Facebook

Selbsthilfeprogramm "Salut"

"Salut“ ist ein begleitetes internetbasiertes Selbsthilfeprogramm für Menschen, die unter Bulimie leiden. Das Programm unterstützt Sie darin, allmählich wieder Kontrolle über ihr Essverhalten zu erlangen. Die Besonderheit des Angebotes besteht darin, dass Sie in Ihrem Veränderungsprozess von einer Fachkraft unterstützt werden.

„Salut“ besteht aus sieben aufeinander aufbauenden Modulen. Diese enthalten neben Informationen auch Übungen und Beispiele, die Sie zuhause bearbeiten können. In wöchentlichen E-Mail Kontakten erhalten Sie von einer Mitarbeiterin des Frankfurter Zentrums für Ess-Störungen (FZE) ein individuelles Feedback. So haben Sie bei Fragen und Problemen eine konkrete Ansprechpartnerin.

In einem persönlichen Beratungsgespräch im FZE werden vor Beginn die Teilnahmevoraussetzungen geklärt und Informationen zu den Programminhalten vermittelt. Nach drei Monaten findet ein weiteres Gespräch statt, in dem Fortschritte und Hindernisse reflektiert werden. Das Programm endet nach sechs Monaten mit einem abschließenden Auswertungsgespräch.

Teilnahmevoraussetzungen
• Bulimia nervosa vom Purging-Typus
• (Essanfälle mit Erbrechen und/oder Abführmittelmissbrauch)
• Alter mindestens 18 Jahre
• BMI > 17,5
• Fähigkeit und Bereitschaft zur Selbstreflexion
• Internetzugang

Teilnahmekosten
Die Kosten für die Teilnahme betragen 295,- EUR (Ermäßigung 265,- EUR).

Das Selbsthilfeprogramm "Salut" wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main gefördert.

Bei Interesse an dem Selbsthilfeprogramm nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Ansprechpartnerinnen:
Andrea Reitz
reitz (at) essstoerungen-frankfurt (dot) de
Katharina Avemann
avemann (at) essstoerungen-frankfurt (dot) de
Telefonisch erreichen Sie uns unter 069 - 55 73 62.
News
Persönliche Beratung
Telefonberatung
Onlineberatung